oben

Aktuelles   Wir über uns   Newsletter   Mitgliederbereich   Blog   Kontakt
     
Willkommen beim Verein Deutscher Gewerbeaufsichtsbeamter    
 
... das könnte Sie interessieren

Fortbildung - Veranstaltungsticker
     
 
Pfälzer Arbeitsschutztag 2018

Am 24.05.2018 im Stadion des 1. FC Kaiserslautern

Der VDGAB ist Kooperationspartner des Pfälzer Arbeitsschutztages 2018, der im Fritz-Walter-Stadion in Kaiserslautern stattfindet.

Gesundheit im Betrieb, Gefahrstoffe, Maschinensicherheit und Ergonomie: Diese aktuellen Arbeitsschutzthemen stehen im Fokus des Pfälzer Arbeitsschutztags 2018. Darüber hinaus beleuchten Vorträge zu "Kollaborierende Roboter", "Psychische Belastung" und "Aufwand, Kosten und Nutzen eines verhaltensorientierten Arbeitsschutzprogramms" zukünftige Handlungsfelder sowie konzeptionelle Ansätze für den betrieblichen Arbeitsschutz.

[Programm]

Herr Dr. Brückner ist neuer Vorsitzder des VDGAB

Der bisherige Vorsitzende des VDGAB, Herr Dipl.-Phys. Hartmut Karsten, stand altersbedingt nicht für eine weitere Periode zur Verfügung.

Als Nachfolger wurde Herrn Dr. Bernhard Brückner vorgeschlagen und anschließend in der Mitgliederversammlung einstimmig zum nächsten Vorsitzenden gewählte.

Die Amtsübergabe erfolgt satzungsgemäß zum 01.01.2018
.

Der bisherige Stellvertreter, Herr Dipl.-Ing. Steffen Röddecke, die Schatzmeisterin, Frau M. Sc. Cordula Lindner, sowie die Beisitzer Herr Dipl.-Ing. Klaus-Peter Gerten, Herr Dr. Günther Gaag und Herr Dr. Helmut Deden wurden für eine weitere Periode wieder gewählt.

Führungswechsel im Vorstand des VDGAB

Ein kleiner Rückblick auf 6 Jahre als Vorsitzender

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Mitglieder des VDGAB,

ich wünsche Ihnen ein schönes, friedliches und besinnliches Weihnachtsfest und für den Start ins
Neue Jahr Gesundheit und Zufriedenheit.

Hartmut Karsten

Zum Jahreswechsel wechselt der Vorsitz des VDGAB. Herr Dr. Brückner löst Herrn Karsten ab, der dem VDGAB seit dem 01.01.2012 vorstand. Herr Karsten verabschiedet sich mit einem kurzen Resümee seiner Tätigkeit von allen Mitgliedern.

[Kurzes Resümee > im passwortgeschützten Mitgliederbereich]

Mitgliederversammlung 2017 des VDGAB

Die diesjährige Mitgliederversammlung des VDGAB fand am 19.10.2017 in Düsseldorf statt. Die Neuwahl des Vorstandes für den Zeitraum vom 01.01.2018 bis 31.12.2019 sowie die Änderung unserer Satzung und die Vorbereitung unserer 100-Jahre-Feier am 14. Juni 2019 in Dortmund waren Schwerpunkte der Versammlung.

[Niederschrift > im passwortgeschützten Mitgliederbereich]

Psychosoziale Belastungen im Fokus

Neue Perspektiven der Gefährdungsbeurteilung im europäischen Vergleich

Die Studie der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) beruht auf Interviews mit betrieblichen Arbeitsschutzakteuren in vier europäischen Ländern (Großbritannien, Spanien, Dänemark und Schweden) zum Umgang mit Stress am Arbeitsplatz.

[Publikation der Studie]

VDGAB-Stand auf der A+A 2017

Der VDGAB war vom 17. bis 20. Oktober in der Halle 10 am Stand A 59 präsent

Gemeinsam mit LASI, BAuA, DGUV, VDSI, VDRI, DGB, DBB und weiteren Fachverbänden präsentiert sich der VDGAB beim Treffpunkt Sicherheit und Gesundheit in Halle 10.

Viele VDGAB-Mitglieder und Mitglieder der befreundeten Verbände nutzten unseren Stand für Gespräche. Auch einige Kolleginnen und Kollegen konnten wir hier neu in den VDGAB aufnehmen.

DCONex Fachkongress und Ausstellung
Gebäudeschadstoffe sicher beherrschen

http://www.dconex.de
Der Fachkongress DCONex beleuchtet an zwei Tagen verschiedene Schadstoffe und den fachgerechten Umgang mit ihnen: neben Asbest und PCB, in diesem Jahr auch Radon, VOC und Schimmelpilze. Zudem wird über aktuelle Entwicklungen rund um das Thema Schadstoffmanagement und die Sanierung von Altlasten informiert.

[Programm]   [Newsletter]   [Ticket] (Frühbucher-Bonus für VDGAB'ler bis zum 31.10.2017)

Call for Papers
Kongress „Arbeitsschutz Aktuell“ 23.-25. Oktober 2018 in Stuttgart
Die Fachvereinigung Arbeitssicherheit (FASI) ruft zur Einreichung von Beiträgen für den Kongress Arbeitsschutz Aktuell 2018 auf. Ab sofort können Fachleute der Bereiche Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutz ihre Ideen vorschlagen.
[Pressemeldung der FASI]
Deutscher Jugend-Arbeitsschutz-Preis 2018
Preisgelder in Höhe von insgesamt 6.000 EUR
Der Wettbewerb um den Deutschen Jugend-Arbeitsschutz-Preis (JAZ) geht in die nächste Runde. Azubis mit kreativen und innovativen Ideen für mehr Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz können ihre Projekte ab sofort einreichen.
Teilnahmeschluss ist der 31. Mai 2018. Die ersten drei Platzierungen erhalten ein Preisgeld in Höhe von 6.000 Euro.
 
[Pressemeldung]   [Internet] 
Unterwegs – aber sicher!
Der Wettbewerb zur betrieblichen Verkehrssicherheit

Der DVR ist Ansprechpartner in allen Fragen der Straßenverkehrssicherheit. Er hat die Aufgabe, Maßnahmen zur Verbesserung der Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer zu fördern.
[Flyer]     
GDA-ORGAcheck
Der GDA–ORGAcheck ermöglicht es kleinen und mittelständischen Unternehmen, ihre Arbeitsschutzorganisation zu überprüfen und zu verbessern.

[mehr ...]
Düsseldorfer Erklärung
Düsseldorfer Erklärung
zum Internationalen Kodex
für professionelles und
ethisches Verhalten in der
Arbeitsinspektion

[Vordruck Erklärung beitreten]


[Kodex - deutsche Fassung]

[Internetseite IALI]
BASI-Umfrage
Thema „Leistung und Gesundheit“
Der Online-Fragebogen befasst sich mit den Themen:
• Berufliche Leistungsfähigkeit und Qualifikation
• Gesundheitskompetenz
• Psychische Befindlichkeit während der Arbeit
und wurde vom Karikaturist, Michael Hüter, mit seinen Zeichnungen auf humorvolle Weise illustriert.

[www.basi.de/umfrage]
 
SN 26.02.18 13.00 Uhr Leipzig
Arbeitssicherheit im Küchenbereich - besondere Gefährdungen in Betriebskantinen - besondere Gefährdungen durch Flüssiggas
[Einladung]
BY 01.03.18 14.00 Uhr Aschaffenburg
Absaugungen am Arbeitsplatz – Erfahrungen und Tipps aus dem betrieblichen Alltag - Individuelle Gestaltung von abgesaugten Arbeitsplätzen - Anordnung von Absaugungen - Kombination von Absaugung und Zuluft - Störeinflüsse bei Absaugungen
[Einladung]
BW 02.03.18 9.00 Uhr Stuttgart
Berufskrankheit 5103 - Arbeitsmedizinisches Kolloquium - Erkenntnisse nach zwei Jahren
[Einladung]
RP-SL 02.03.18 9.30 Uhr Mainz
- Ergebnissen des GDA-Arbeitsprogramms ORGA
- Neue TA Luft - BVT
Hinweis: Nach dem Fortbildungsprogramm findet eine Mitgliederversammlung der VDGAB-Sektion Rheinland-Pfalz/Saarland statt
[Einladung Fortbildungsveranstaltung mit anschließender Mitgliederversammlung]
[Fachexkursion HE, SL und RP 2018 > im passwortgeschützten Migliederbereich]
BY 16.03.18 13.30 Uhr Nürnberg
Elektromagnetische Felder bei der Arbeit - Was ändert die EMFV?
[Einladung]
HH-SH 20.03.18 13.00 Uhr Hamburg
Notfallmanagement und Traumabewältigung - Trauma am Arbeitsplatz – Was tun, wenn der Fall der Fälle eintritt - Was wird vom Sicherheitsbeauftragten und Vorgesetzten erwartet, wenn es einen Todesfall gibt? - Welche Bedürfnisse haben engste Kollegen und die Familie des Betroffenen? - Wie existenzielle Krisen Mitarbeiter belasten können - Welche internen und externen Hilfen bieten sich an? - Psychische Gefährdungsbeurteilung von Mitarbeitern nach einem Trauerfall - Wie beugen Sie langen Arbeits- und Produktionsausfällen vor? - Das Kriseninterventionsteam des DRK - Notfallmanagement bei der Hamburger Hochbahn
[Einladung]  [Anfahrt] 
BW 20.03.18 9.00 Uhr Böblingen
Sicherer Umgang mit Schadstoffen im Baubestand - Gefahrstoffverordnung (aktuelle Überlegungen zum Vollzug beim Bauen im Bestand) - Schadstoffe im Baubestand (ein Überblick) - Asbesthaltige Putze, Spachtelmassen und Fliesenkleber: ein „neues“ Problem? (Aktueller Stand der Diskussion) - DGUV Messprogramm "Asbest in Putzen und Spachtelmassen"
[Einladung]  [Anfahrt]  [Anmeldung]
BW 21.03.18 9.00 Uhr Heilbronn
Sicherer Umgang mit Schadstoffen im Baubestand - Gefahrstoffverordnung (aktuelle Überlegungen zum Vollzug beim Bauen im Bestand) - Schadstoffe im Baubestand (ein Überblick) - Asbesthaltige Putze, Spachtelmassen und Fliesenkleber: ein „neues“ Problem? (Aktueller Stand der Diskussion) - DGUV Messprogramm "Asbest in Putzen und Spachtelmassen"
[Einladung]  [Anfahrt]  [Anmeldung]
NI 21.03.18 9.00 Uhr Braunschweig
Mobiles Arbeiten – die Zukunft? - Arbeitszeit in der mobilen Arbeitswelt - Microsoft – so arbeitet das modernste Software-Unternehmen der Welt - Mobiles Arbeiten – Legal, Illegal, Sch…egal? - Psychische Belastung von Arbeitnehmern bei mobiler Arbeit - Mobiles Arbeiten bei der Landeshauptstadt Hannover - Entwicklung einer Dienstvereinbarung - Elektronische Unterweisung für den Arbeitsschutz
[Einladung]    [Anmeldung]
BY 22.03.18 13.30 Uhr Memmingen
Radon, das ganz besondere Edelgas - radioaktive Belastung durch natürliches Radon aus dem Boden - neue Rechtsgrundlagen - Messverpflichtung in Radonvorsorgegebieten - mögliche Schutzmaßnahmen
[Einladung]
HB 11.04.18 12.00 Uhr Bremerhaven
- Industrie 4.0, Ein Schreckgespenst?
- Anwendung von PSA gegen Absturz (PSAgA) im Zusammenwirken mit Industrie 4.0
[Einladung]
HE 12.04.18 9.00 Uhr Frankfurt
Traumabewältigung nach schweren Unfällen - Trauer am Arbeitsplatz - Umgang mit Betroffenen nach Unfällen mit Schadensereignissen - Akutintervention nach Gewaltereignissen (Inhalte und Prozesse) - Raubstraftaten (Prävention und Nachsorge) - Einsatz des Kriseninterventionsteams - Traumatherapeutische Unterstützung für schockverletzte Fahrer
[Einladung]     [Anfahrt]
BY 13.04.18 13.30 Uhr Nürnberg
Ladungssicherung – (k)ein Thema?
[Einladung]
BY 26.04.18 14.00 Uhr Schweinfurt
Sicheres Arbeiten an elektrischen Batterien und Batterieanlagen
[Einladung]
BW 27.04.18 9.00 Uhr Stuttgart
Präventionsgesetz – Schnittstellen mit der Arbeitsmedizin
[Einladung]
HH-SH 08.05.18 13.00 Uhr Hamburg
Hygiene im Betrieb - Hygienestandards - Kühlschmierstoffe - Grippeschutz - Lüftungshygiene
Das neue Mutterschutzgesetz aus Behördensicht - Die Umsetzung des neuen Mutterschutzgesetzes in der Praxis
[Einladung]   
BY 18.05.18 13.30 Uhr Nürnberg
Krummes Holz gibt auch gerades Feuer - gibt es Alternativen zur Gefahrstoffmessung?
[Einladung]
RP 24.05.18 9.30 Uhr Kaiserslautern
Pfälzer Arbeitsschutztag 2018 - Gesundheit im Betrieb, Gefahrstoffe, Maschinensicherheit und Ergonomie: Diese aktuellen Arbeitsschutzthemen stehen im Fokus des Pfälzer Arbeitsschutztags 2018. Darüber hinaus beleuchten Vorträge zu "Kollaborierende Roboter", "Psychische Belastung" und "Aufwand, Kosten und Nutzen eines verhaltensorientierten Arbeitsschutzprogramms" zukünftige Handlungsfelder sowie konzeptionelle Ansätze für den betrieblichen Arbeitsschutz.
[Einladung]
BY 07.06.18 14.00 Uhr Würzburg
Altersgerechte Gestaltung von Arbeitsplätzen
[Einladung]
BY 15.06.18 13.30 Uhr Nürnberg
Gesetzliche Unfallversicherung – Aufgaben und Leistungen
[Einladung]
BW 29.06.18 9.00 Uhr Stuttgart
Arbeitsmedizinische Fragen in der Verkehrsmedizin
[Einladung]
HH-SH 11.09.18 13.00 Uhr Hamburg
TROS, Teil 1-3: Optische Strahlung - Elektromagnetische Strahlungen von Geräten und Störungen im Zusammenhang mit Implantaten/Defibrillatoren
[Einladung]   
BW 19.09.18 9.00 Uhr Stuttgart
PTBS, Notfallmanagement
[Einladung]
BW 05.10.18 9.00 Uhr Stuttgart
Arbeitsstättenverordnung – Was hat sich verändert? - Arbeitsmedizinisches Kolloquium
[Einladung]
HH-SH ??.11.18 13.00 Uhr Hamburg
Brandschutz - Brandschutzorganisation bei Aurubis - Aufgaben und Ausbildung der BS-Helfer - Aufgaben und Ausbildung der Evakuierungshelfer - Aufgaben und Ausbildung des Brandschutzbeauftragten - Schnittstelllen mit der FASI - Brandschau im Betrieb (Konsequenzen)
[Einladung]   
BW 14.11.18 9.00 Uhr Stuttgart
Neue Arbeitsformen
[Einladung]
BW 07.12.18 9.00 Uhr Stuttgart
Das neue Strahlenschutzgesetz – Auswirkungen auf die betriebsärztliche Praxis - Arbeitsmedizinisches Kolloquium
[Einladung]
BW 14.12.18 9.00 Uhr Stuttgart
Human Factors
[Einladung]
 
         
  alle Inhalte © 2018 VDGAB  |  Impressum  |  Datenschutz  |  nach oben -