VDGAB – Mitgliederversammlung 2020

Virtuelle Mitgliederversammlung des VDGAB am 07. Oktober 2020 ab 17:15 Uhr

Entsprechend der Ankündigung/Einladung im Newsletter Ausgabe 1/2020 und auf unserer Internetseite fand diesmal die Mitgliederversammlung Corona-bedingt virtuelle statt.

Das ausführliche Protokoll dieser Mitgliederversammlung sowie die Hinweise zur zweckgemäßen Verwendung, Beantragung und Abrechnung von Mitteln des VDGAB zur Sektionsarbeit sind im passwortgeschützen Mitgliederbereich eingestellt.

DCONex Kongress Schadstoffmanagement 2021 – ABGESAGT!

Sehr geehrte Damen und Herren,

gemeinsam mit den fachlichen Trägern, dem Gesamtverband Schadstoffsanierung und der Rudolf Müller Mediengruppe, wurde entschieden, dass unter den aktuellen Gegebenheiten eine Durchführung der DCONex, zum geplanten Zeitpunkt am 20. und 21. Januar 2021, nicht möglich ist.
Eine hybride oder digitale Lösung als Alternative scheidet für die DCONex aus, da das Veranstaltungsformat nur bedingt übertragbar ist. Neben den Fachvorträgen stehen die Angebote der rund 30 Aussteller sowie die Möglichkeit zum intensiven Networking im Fokus. Darüber hinaus ist die für viele Teilnehmer wichtige Fortbildungsanerkennung bei digitalen Lösungen vielfach nicht gegeben.
Die bereits gekauften Kongresstickets werden selbstverständlich in vollem Umfang zurückerstattet.
Wir bedauern die Absage sehr und freuen uns Sie auf der DCONex 2022 wiederzusehen.


Ihr DCONex-Team

zur Pressemitteilung

Virtuelle Mitgliederversammlung VDGAB – 07.10.2020 // 17:15 Uhr

Der Vorstand des VDGAB e.V. lud mit seiner Ankündigung im Newsletter Ausgabe 1/2020 alle Mitglieder des VDGAB e.V. zur Teilnahme an der virtuellen Mitgliederversammlung am 07. Oktober 2020, 17:15 Uhr ein. Der Vorschlag für die Tagesordnung wurde verändert und weitergehend an die Erfordernisse einer virtuellen Veranstaltung angepasst.

Das Meeting findet mittels des Tools ZOOM statt. Die Zugangsdaten zur Mitgliederversammlung sind im Mitgliederbereich des VDGAB-Internetauftritts bekanntgegeben.

Für die Teilnahme an der virtuellen Mitgliederversammlung ist weder ein Messe- noch ein Kongressticket erforderlich. Wir bitten, möglichst umgehend den Teilnahmewillen mit einer Email an raebel@vdgab.de vorab anzuzeigen (kein Muss, erleichtert aber die Freischaltung). Vor- und Nachname müssen von allen Teilnehmern unverkürzt angezeigt werden.

Vorschlag für die Tagesordnung

1. Eröffnung
2. Information zu Datenschutz und Aufzeichnungsrechten
3. Einweisung in die für die Mitgliederversammlung notwendigen Kenntnisse zu den Grundfunktionen der Software (neuer TOP)
4. Festlegung der Protokollführung
5. Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung und der Beschlussfähigkeit
6. Annahme der Tagesordnung
7. Bericht des Vorstandes
8. Aussprache zum Bericht des Vorstandes
9. Bericht der Schatzmeisterin
10. Aussprache zum Bericht der Schatzmeisterin
11. Bericht der Kassenprüfer (neuer TOP)
12. Entlastung des Vorstandes für das Geschäftsjahr 2019
13. Berichte aus den Sektionen
14. Verschiedenes (neuer Webmaster, Internetauftritt, Zugang der Sektionen zu Vereinsmitteln)

ARBEITSSCHUTZ AKTUELL DIGITAL 2020

Kongress und Messe „Arbeitsschutz Aktuell“ finden 2020 statt in Stuttgart an denselben Tagen als ARBEITSSCHUTZ AKTUELL DIGITAL im rein digitalen Veranstaltungsformat statt.

Hier geht es zur Buchung

Weitere Informationen zur digitalen Veranstaltung

Hinweis: Bis zum 08. September gelten noch für VDGAB-Mitglieder ermäßigte Preise.

Klaus-Peter Gerten feierte sein 40-jähriges Dienstjubiläum

Klaus-Peter Gerten feierte im Juli 2020 bei der Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd (SGD Süd) sein 40-jähriges Dienstjubiläum.

Er ist seit 2008 Mitglied im Bundesvorstand des Vereins der deutschen Gewerbeaufsichtsbeamten (VDGAB) und war von 2001 bis 2018 Vorsitzender der Sektion Rheinland-Pfalz / Saarland des VDGAB.

Bundeskabinett beschließt Entwurf eines Arbeitsschutzkontrollgesetzes

Am 29.07.2020 hat das Bundeskabinett den Entwurf eines „Gesetzes zur Verbesserung des Vollzugs im Arbeitsschutz – Arbeitsschutzkontrollgesetz)“ beschlossen. Den letztlichen Anlaß zur Kabinettsbefassung z.B. mit der längst überfälligen Einführung einer verbindlichen Kontrollquote zu Sicherheit und Gesundheitsschutz an den Arbeitsplätzen lieferten die Corona-Ausbrüche in verschiedenen Produktionsstätten der Fleischindustrie. Als einer von vielen betroffenen Verbänden hatte der VDGAB die Möglichkeit, eine Stellungnahme zum Referentenentwurf (nicht wortgleich dem o.g. Entwurf) einzubringen, dazu standen weniger als 24 Stunden zur Verfügung. Die abgegebene Stellungnahme, zu der einige möglichst nicht dienstlich mit dem Entwurf befaßte Mitglieder beitrugen, ist hier unten nachlesbar. Da verständlicherweise bei der Vielzahl der beim BMAS eingegangenen Hinweise, die sich je nach Absender auch deutlich widersprechen, sich nicht mit jedem unserer Hinweise detailliert befaßt werden konnte, müssen die Mitglieder des Vereins weiter auf allen Wegen versuchen, daß unsere Hinweise im Gesetzgebungs- und Bundesratsverfahren in Textveränderungen einfließen und die vom VDGAB begrüßten Verbesserungen der bestehenden Regeln nicht abgeschwächt werden.

Vorstandssitzung in Corona-Zeiten

Aufgrund der COVID-19-Pandemie fand die unaufschiebbare Sitzung des erweiterten Vorstandes des VDGAB diesmal per Video-Konferenz statt.

Welttag für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz 28. April 2020

Angesichts der aktuellen Pandemie hat sich die ILO insbesondere mit dem Thema COVID-19 als Schwerpunkt für den diesjährigen Welttag für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz befasst.

Leider stehen bislang nicht alle Informationen auch in deutscher Sprache zur Verfügung.

Regeln für die Büroarbeit COVID-19

Unser Partner in der Fachvereinigung Arbeitssicherheit (FASI), der VDSI, hat den vom BMAS veröffentlichten SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard vom 16.04.2020 in eine die Forderungen und betriebliche Umsetzungsmöglichkeiten nebeneinanderstellende Form gebracht und veröffentlicht.

Neuer Basi-Geschäftsführer ab 1. April 2020

Dr. Christian Felten übernimmt zum 1. April 2020 die Geschäftsführung der Basi, Bundesarbeitsgemeinschaft für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit.