FASI – Veranstaltungsprogramm 2022 – Nordbayern

Liebe Kolleginnen und Kollegen, 

das Programm für die FASI-Veranstaltungsreihe für Nordbayern, welche pandemiebedingt mindestens in diesem Jahr ausschließlich online per Webex durchgeführt wird, steht. Sie finden es hier. Die Teilnahme steht natürlich auch Interessierten außerhalb Nordbayerns offen. Informationen zur Einwahl folgen ca. 14 Tage vor der ersten Veranstaltung (diese findet am 17.02. statt) auf den Seiten des VDGAB. Bei Fragen können Sie sich gerne an Herrn Jörg Mühlbauer, Muehlbauer@vdgab.de, 0911 9282911, Sektion II (Bayern), wenden.
 

Danke und viele Grüße 

Jörg Mühlbauer, Dipl.-Phys.

Leiter Dezernat 1C, Organisation des Arbeitsschutzes, Arbeitszeitschutz

Weihnachtsgrüße des Vorsitzenden

Der Vereinsvorsitzende wünscht frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr und blickt in seinem Brief an alle Mitglieder auf das Vereinsjahr 2021 zurück und auf 2022 voraus.

Vortragsunterlagen – Arbeitsschutz bei der mobilen Arbeit // 18.11.2021

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Vortragsunterlagen zur Veranstaltung – Arbeitsschutz bei der mobilen Arbeit – stehen auf der Webseite des VDRI zum Download zur Verfügung.

https://www.vdri.de/downloads/fachinformation/

Stellenausschreibung – Koordinierungsstelle Arbeitsschutzüberwachung

Das Auswärtige Amt ist eine oberste Bundesbehörde mit Dienststellen in Berlin und Bonn sowie über 220 Auslandsvertretungen weltweit. Für die Überwachung des Arbeitsschutzes an den Auslandsvertretungen gemäß Arbeitsschutzgesetz suchen wir zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine/-n Mitarbeiter/-in zur unbefristeten Anstellung für die Koordinierungsstelle Arbeitsschutzüberwachung.

https://stellenangebote.diplo.de/stella/advertisement_detail.action?id=498

Bericht Vorstand // Protokoll Mitgliederversammlung 2021 // Online

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

der Bericht des Vorstands für das Jahr 2021 und das Protokoll der Mitgliederversammlung 2021 in Düsseldorf können im Mitgliederbereich (Abschnitt 3. Protokolle und Niederschriften) eingesehen werden.

Wahl stellv. Sektionsvorsitz Bayern // 12/2021

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Einwahldaten zur Wahl des/der stellvertretenden Sektionsvorsitzende/n in Bayern am 17.12.2021 sind im Mitgliederbereich der Sektion Bayern (Weitere Informationen aus der Sektion) veröffentlicht.

VDGAB-Nachrichten/Newsletter

Die bereits mit der Post versandte Ausgabe der VDGAB-Nachrichten/Newsletter (September 2021) steht nun auch in elektronischer Form auf unserer Internetseite zur Verfügung.

Ausgabe unter „Newsletter“ herunter laden

Mitgliederversammlung des VDGAB am 27.10.2021

Der Vorstand des VDGAB e.V. lädt alle Mitglieder des VDGAB e.V. zur Teilnahme an der Mitgliederversammlung während der „Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin“ 2021 in Düsseldorf ein. Alle Sektionsvorsitzenden werden gebeten, an der Mitgliederversammlung teilzunehmen, da keine gesonderte Abgeordnetenversammlung vorgesehen ist.

Die Mitgliederversammlung des VDGAB findet am Mittwoch, dem 27.10.2021 ab 17:15 Uhr im Saal 3 im ersten Obergeschoß des Congress Center Süd (CCD) der Messe Düsseldorf statt.

Standbesetzung VDGAB-Stand A+A

Wir werden den VDGAB mit einem eigenen Stand (A61) in Halle 10 repräsentieren. Der Stand soll an den Veranstaltungstagen während der Öffnungszeiten der Messe besetzt sein.
Interessierte melden sich baldmöglich bei Herrn Dr. Zierhut.

VDGAB-Nachrichtenticker mit RSS-Funktion

Wer stets über neue Mitteilungen auf unseren VDGAB-Internetseiten automatisch informiert werden möchte, sollte einen RSS-Reader installieren. Unsere Webmaster haben dazu im Vorfeld verschiedene Apps getestet und sich selbst bei Android-Geräten für den Open-Source RSS Reader „Flym“ und beim iPhone für „NetNewsWire“ entschieden. Als Feed-Adresse muss man dann noch „https://VDGAB.de/feed“ eingeben und schon kann es los gehen.

RSS-Dateien (Feeds) können plattformunabhängig gelesen und weiterverarbeitet werden. Mit Hilfe eines RSS-Readers kann man RSS-Feeds lesen und so Änderungen einer Website verfolgen. Als Nutzer/in liegen die Vorteile von RSS-Feeds vor allem in der Zeitersparnis. So ist es möglich, Webseiten schnell und effektiv auf Änderungen und aktuelle Inhalte zu prüfen, ohne diese mitsamt Grafiken und Bannern direkt besuchen zu müssen. Die Nutzung von RSS-Feeds erfordert, anders als ein E-Mail-Newsletter, auch keine Anmeldung mit einer E-Mail-Adresse, sondern vollkommen anonym (Gebot der Datenminimierung).

Für den Bezug von RSS-Feeds gibt es technisch verschiedene Möglichkeiten. Am einfachsten ist die Integration in einen E-Mail-Client mit entsprechender Funktionalität, etwa Microsoft Outlook. Der E-Mail-Client ruft dann in vorgegebenen Zeitabständen die aktuellen RSS-Feeds ab und stellt Ihnen diese wie neue E-Mails in einem Ordner bereit. Die Integration eines RSS-Feeds in E-Mail-Clients ist nicht kompliziert und meist mit wenigen Klicks zu erledigen, zudem können RSS-Feeds auch mit speziellen Programmen (Feed-Reader) angezeigt werden.

Eine beispielhafte Anleitungen für die Installation unter Microsoft Office (Windows) sowie Flym News Reader (Andriod) und NetNewsWire (iOS) kann nachfolgend aufgerufen werden.