D // 28.-29.09.2022 // 16. ARBEITSSCHUTZFORUM

Compliance im Arbeitsschutz – Strategien und Nutzen

Inhalt: Neben der Gelegenheit zur Vertiefung von aktuellen Fachthemen in Fachformaten mit führenden Beteiligten des Arbeitsschutzes in Deutschland bietet das Arbeitsschutzforum (ASF) ein vielfältiges und interaktives Programm mit der Vorstellung von Arbeitsschutz-Netzwerken, Aktuellem aus den GDA-Arbeitsprogrammen.
Für interessierte VDGAB-Mitglieder besteht die Möglichkeit der virtuellen Teilnahme.
Anmeldungen zur Online-Teilnahme sind unter der folgenden Adresse möglich: www.asf16.de 

Termin: Mittwoch, 28.09.2022 von 11.00 bis ca. 18:15 Uhr
und Donnerstag, 29.09.2022 von 8.30 bis ca. 14:30 Uhr
Das 16. ASF wird auch virtuell auf www.asf16.de  übertragen

Ort: EUREF-Campus 6 in 19829 Berlin

Stellenangebote SGD Nord // Rheinland-Pfalz

Die Struktur- und Genehmigungsdirektion Nord ist eine Obere Landesbehörde in Rheinland-Pfalz mit einem vielseitigen Aufgabenspektrum. Von der Überwachung der gewerblichen Bestimmungen, über den Schutz unseres Bodens, der Gewässer und der Natur sorgen wir dafür, dass die Menschen in den Regionen Mittelrhein und Trier in einer gesunden Umwelt leben können.

Gleich in mehreren Referaten der Abteilung Gewerbeaufsicht sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt Stellen der Laufbahnfachrichtung Naturwissenschaft und Technik zu besetzen.

Bewerbungen unter Beifügung der üblichen Bewerbungsunterlagen werden auf dem Postweg oder per E-Mail bis spätestens 25.09.2022 bzw. 07.10.2022 erbeten.

Weitere Informationen zu den Stellen sind auf der Karriereseite der Struktur- und Genehmigungsdirektion Nord unter:

Stellenangebote SGD Nord (rlp.de)

zu finden.

NW // 22.09.2022 // 9.00 // Webinar

Technikfolgenabschätzung, Substitutionsgebot und Gefahrstoffmanagement

Im Jahr 2022 wird die öffentliche Fachveranstaltung des 2. Sicherheitswissenschaftlichen Forums der Bergischen Universität Wuppertal und des 14. VDSI-Forums NRW der fünf nordrhein-westfälischen VDSI-Regionalgruppen Bergisches Land, Düsseldorf, Köln, Ruhr-Niederrhein und Westfalen zum Themenkomplex „Technikfolgenabschätzung, Substitutionsgebot und Gefahrstoffmanagement“ am 22. September 2022 in hybrider Form im BUW-Hörsaalzentrum FZH in Wuppertal, Campus Freudenberg und @home als Web-Konferenz,  in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Public Health e.V. (DGPH) und dem Institut für Arbeitsmedizin, Sicherheitstechnik und Ergonomie e.V. (ASER) durchgeführt.

2. Sicherheitswissenschaftliches Kolloquium

ST // 22.09.2022 // Arbeitsschutztag 2022

Inhalt:
Themenblock „Veränderungen in der Arbeitswelt“ – Mobiles Arbeiten – Arbeitsschutz nutzt Wertschöpfung – Betriebliches Hygienekonzept (Was müssen KMU auch ohne Corona beachten?)
Themenblock „Betriebssicherheit“ – Überwachungsbedürftige Anlagen (Was müssen kleine und mittlere Unternehmen beachten?) – Explosionsschutz in Wissenschaft und Praxis – Prüfung von überwachungsbedürftigen Anlagen (Was müssen Betreiber beachten?)
Themenblock „Mutterschutzrecht“ – Die Gefährdungsbeurteilung nach dem Mutterschutzgesetz in der betrieblichen Praxis – Praxisgerechte Umsetzung des Mutterschutzgesetzes in kleinen Unternehmen – Podiumsdiskussion

Termin: Donnerstag, 22.09.2022 von 9.00 bis ca. 16:00 Uhr

Ort: Leibniz-Institut für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung (IPK), Corrensstraße 3, 06466 Seeland OT Gatersleben

BY // 13.10.2022 // Cybersicherheit industrieller Maschinen und Anlagen – eine interdisziplinäre Herausforderung

Inhalt: Bedrohungen und Risiken – Bedeutung der Informationssicherheit für den Arbeitsschutz – Herausforderung Interdisziplinarität – Normungstätigkeiten (IEC 62443, IEC TR 63069, ISO TR 22100-4, …) – Regelwerke – aktueller Stand und Ausblick

Termin: Donnerstag, 13.10.2022 von 14.00 bis ca. 15:30 Uhr

Ort: Online-Veranstaltung über Zoom

BW // 14.10.2022 // Arbeitspsychologisches Kolloquium

Unternehmensethik im Arbeits und Gesundheitsschutz

Inhalt: Ethik im Arbeitsschutz – Kommunikation (und Verschweigen) kritischer Themen in Organisationen – Ethische Aspekte und Fragen der psychischen Belastung im Kontext der kommenden KI-Verordnung. Sensibilisierende Hinweise aus Debatten der Arbeitnehmervertretung in Regelwerk und Normung – „Nur“ Unternehmensethik oder „hartes“ Recht? – Wann Vorbildfunktion geboten und zaudern strafbar ist – Kommunikation und Führung, Erfolgsfaktoren für eine gelungene Umsetzung moderner Arbeitsschutzkultur

Termin: Donnerstag, 14.10.2022 von 13.00 bis ca. 17:30 Uhr

Ort: Online-Veranstaltung über Webex

RP // 03.03.2022 // Gefahrstoffe

Inhalt: GDA-Arbeitsprogramm „Krebserzeugende Gefahrstoffe“ – Neufassung der TRGS 510 „Lagerung von Gefahrstoffen in ortsbeweglichen Behältern“ – Aktueller Entwurfsstand der zukünftigen branchenübergreifenden DGUV Regel 110-010 „Verwendung von Flüssiggas“ – TRGS 528 „Schweißtechnische Arbeiten“

Termin: Donnerstag, 03.03.2022 von 9.00 bis ca. 13:00 Uhr

Ort: Online-Veranstaltung über Webex

HH // 24.03.2022 // Sicherer Umgang mit krebserzeugenden Stoffen

Inhalt: Das GDA Arbeitsprogramm – Best Practices für sichere Dosiersysteme für krebserregender Stoffe – Die Bewertung krebserzeugender Gefahrstoffe in der Praxis

Termin: Donnerstag, 24.03.2022 von 14.00 bis ca. 16:00 Uhr

Ort: Online-Veranstaltung über Webex

RP+HE // 07.04.2022 // Das neue Gesetz über überwachungsbedürftige Anlagen

Inhalt:

Der Betrieb überwachungsbedürftiger Anlagen ist seit mehr in 100 Jahren in Deutschland geregelt. Derzeit sind die Anforderungen in der Betriebssicherheitsverordnung enthalten, deren Ermächtigungsgrundlage der 9. Abschnitt des Produktsicherheitsgesetzes war. Im Zuge von Rechtsänderungen wurde es erforderlich, diesen 9. Abschnitt aus dem Produktsicherheitsgesetz herauszulösen. Im letzten Jahr wurde daher das neue Gesetz über überwachungsbedürftige Anlagen (ÜAnlG) erlassen, das am 16.7.2021 in Kraft getreten ist. In dem Vortrag werden die Entwicklung bis hin zum Erlass der neuen ÜAnlG, die wesentlichen Inhalte und die Übergangsbestimmungen erläutert. Abschließend erfolgt noch ein Ausblick auf die noch ausstehende Änderung der BetrSichV.
Im Anschluss an den Vortrag besteht ausreichend Gelegenheit Fragen an den Referenten zu stellen.

Termin: Donnerstag, 07.04.2022 von 14.00 bis ca. 16:00 Uhr

Ort: Online-Veranstaltung über Zoom

BY // 07.04.2022 // Soziale Medien im Arbeits- und Gesundheitsschutz

Inhalt: Wie funktioniert Social Media? – Social Media für Institutionen im Arbeitsschutz – Social Media für Arbeitsschützer

Termin: Donnerstag, 07.04.2022 von 14.00 bis ca. 15:30 Uhr

Ort: Online-Veranstaltung über Zoom